Skip to main content

Fischer ECU 1721


Fischer Ecu 1721

Der erste Eindruck

Sehr bequem sieht das Fischer Ecu 1721 auf den ersten Blick aus und scheint sich für genau den Zweck zu eignen, den der Hersteller beabsichtigt: angenehmes Fahrradfahren durch die Stadt. Mit einem Gesamtgewicht von 27 kg, einem Tiefeneinstieg, einem lobenswerten Reifenprofil und ergonomischen Griffen lädt das E-Bike auch Einsteiger ein, den neuen Trend der elektrisch betriebenen Vehikel auszuprobieren.

Der Antrieb

Insbesondere unerfahrene E-Biker erfreuen sich an dem verbauten 48V Mittelmotor, dessen Unterstützung sie in fünf Stufen einstellen können. Er erleichtert das Fahren durch eine hervorragende Gewichtsverteilung. Leider kann es bei dem E-Bike gelegentlich zu Rahmenflattern kommen. Wer den Lenker aber mit beiden Händen fest führt, läuft keine Gefahr, die Kontrolle über das Rad zu verlieren. Raffiniert ist zudem die Anbringung des Akkus am Heck des Fahrrads. Der tiefe Einstieg, den vor allem ältere Radfahrer bevorzugen, bleibt somit frei und begünstigt nach wie vor das Auf- und Absteigen. Jene Altersgruppe dürfte weiterhin davon begeistert sein, dass für die Entnahme des Akkus kein Bücken notwendig ist.


Fischer ECU 1721


Weitere Vorzüge

Griffige Reifen, ergonomische Lenker und eine Federung des Sattels ermöglichen Fahrspaß bei höchstem Komfort. Unebenheiten der Fahrbahn bleiben dank der Milderung durch die Reifen fast unbemerkt. Eine aufrechte Körperhaltung beugt Verspannungen vor. Das erfreut nicht nur langjährige E-Bike Liebhaber, sondern lockt auch Senioren und Anfänger raus auf die Straße. Setzt man diesen Gedankengang fort, profitiert die Umwelt ebenso von den Vorzügen des Fischer Ecu 1721.

Die Ausstattung

Hinsichtlich der Ausstattung überzeugt das Fischer Ecu 1721 mit seinen einfach zu bedienenden Modulen. Eine unkomplizierte Rücktrittbremse, profilstarke Reifen, ergonomische Griffe am Lenker und eine 7-Gang Nabenschaltung bedürfen keiner Gewöhnung an etwaige Besonderheiten. Auch der Drehgriff zum Einlegen der Gänge und ein übersichtlicher Display ermöglichen es dem Besitzer, schnell mit dem E-Bike vertraut zu werden.


Fischer ECU 1721


Vorteile

  • ergonomische Griffe
  • griffige Reifen
  • Tiefeneinstieg
  • gute Gewichtsverteilung
  • Schutz vor Erschütterungen dank Federung
  • aufrechte Körperhaltung
  • günstig
  • leiser Motor
  • einfache Bedienung

Nachteile

  • Rahmenflattern

Fazit

Für kurze Strecken, beispielsweise zum Einkaufen, ist das Ecu 1721 von Fischer optimal geeignet. Vor allem ältere Menschen und Einsteiger werden sich mit der einfachen Bedienung der jeweiligen Funktionen schnell zurecht finden. Wer auf dieses E-Bike setzt, tut auch seiner Gesundheit etwas Gutes.


Elektrorad Magazin stellt ein ähnliches Modell vor:


Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Dezember 17, 2017 03:06