Skip to main content
leon cycle

NCM-Bike von Leon Cycle – die Preisbrecher unter den eBikes im Überblick




Die Marke NCM Bike der Firma Leon Cycle GmbH in Hannover ist relativ neu. Bei seinen Bikes setzt das junge, dynamische Team durchweg auf bis ins Detail erprobte Technik und einen Vertrieb den man beinahe minimalistisch nennen kann. Das international erfolgreiche Unternehmen Bafang, das auch sehr viele Motoren für die Marke Prophete herstellt, liefert die größte Anzahl der Motoren. Seinen internationalen Bekanntheitsgrad hat Bafang wohl nicht zuletzt den einfachen und dennoch soliden Motoren zu bemerkenswert günstigen Preisen zu verdanken.


NCM-Bikes von Leon Cycle sind nur online erhältlich

Es gibt einen einfachen und plausiblen Grund, warum NCM (Leon Cycle) den Eigenvertrieb über das Internet bevorzugt: das Unternehmen möchte die Preise für die Endkunden niedrig halten. Einen neuen Internetshop hat NCM unter www.ncmbike.com bereits geplant – bis er an den Start geht werden die Fahrräder von LeonCycle bei Amazon zum Verkauf angeboten. Ohne Ausnahme verzichtet Leon Cycle bei der Marke NCM bewusst auf die Belieferung von Zwischenhändlern und Fahrradhändlern deren Ladenlokale im Preis sehr hoch sind.


Schnelle Lieferung – dafür ist die Montage etwas aufwendiger

Die Kapazitäten des Fahrradherstellers sind eher klein, daher auch eine Lieferung von kleinen Paketen. Im Onlinehandel werden verhältnismäßig viele Fahrräder von einer Spedition ausgeliefert. Sie sind – bis auf nur wenige Ausnahmen – fertig montiert: das montieren von Lenker und Pedalen bleibt dann dem Käufer überlassen. Das ist bei Leon Cycle in der Regel nicht so. Denn bei diesen Fahrrädern wird die Montage von mindestens einem Rad dem Käufer überlassen. Dies ermöglicht gegenüber der klassischen Spedition einige besondere Vorteile: den Paketversand und die schnelle, kostengünstige Lieferung. Hierbei erweist sich für den Kunden als einzigster Nachteil, dass die Montage von mindestens einem Rad ihm überlassen wird. Da die meisten Radfahrer bereits mehrere Male einen Reifen gewechselt haben, dürfte sich dies jedoch nicht als Problem darstellen. Somit kann die Freude über die sowohl schnelle als auch kostengünstige Lieferung im Vordergrund bleiben.


Der Service bei NCM – Leon Cycle

Leon Cycle geht auch beim Service nach dem Kauf recht sparsam vor. Denn gegenüber Mifa oder Prophete kann bei dem Fahrradhändler kein Vor-Ort-Service in Anspruch genommen werden. Eine Beratung bei der firmeneigenen Hotline ist hingegen möglich. Werden kleine Defekte am Fahrrad festgestellt, verschickt NCM die jeweiligen Ersatzteile innerhalb kürzester Zeit an den Kunden – er muss den Einbau selbst vornehmen. Wird an den eBikes und Pedelecs ein größerer Schaden festgestellt, müssen sie eingeschickt werden. Die notwendigen Reperaturarbeiten werden dann schnellstmöglichst im NCM Werk durchgeführt. Zugegeben: der NCM Service bindet den Kunden zwar etwas stärker ein, als er dies von einem Vor-Ort-Service eigentlich gewohnt ist. Aber das Konzept hat sich bewährt – es funktioniert nicht nur einfach, sondern auch besonders gut.


Die NCM Fan-Gemeinde – das NCM Prague erweist sich als Favorit

Besonders um das NCM Prague, ein 27,5 Zoll eMountainbike hat sich auf www.pedelec.de. eine beachtliche Fangemeinde zusammengefunden. Einige der Mitglieder entschlossen sich aufgrund des bemerkenswert günstigen Preises dazu, das NCM Prague zu kaufen und stellten es danach ausführlich vor. Da wurden einige Erinnerungen wach, denn schließlich hatte man davor den Kauf eines Rex Bergsteiger 4.2 in Erwägung gezogen. Doch der Preis dafür erschien den meisten zu hoch. Dagegen hält sich das Preis-Leistungs-Verhältnis des NCM Prague 27,5 Zoll von Leon Cycle allemal im Bereich der finanziellen Akzeptanz auf.


Trekking e-Bikes 



E-Mountainbikes 



Klapp-eBikes 



City-eBikes