Skip to main content

Die besten E-Bike-Touren

Deutschland eignet sich hervorragend für größere E-Bike-Touren. Selbst im internationalen Vergleich schneidet es ausgesprochen gut ab. In Europa belegt es sogar die Spitzenposition. Verwunderlich ist das allerdings kaum, schließlich ist das Radnetz hier sehr gut ausgebaut. Selbst für Familien mit Kindern, gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. Wir möchten Ihnen daher gerne eine potentielle E-Bike-Tour vorstellen, welche uns persönlich sehr gut gefällt. Sollten Sie sich generell für Touren interessieren und einige zusätzliche Möglichkeiten betrachten wollen, so können Sie hier nachsehen.


e bike test

Elbradweg

Hierbei handelt es sich wohl um eine der besten Optionen, welche man als Nutzer eines Pedelecs zur Verfügung hat. Die Tour erstreckt sich über 1260 Kilometer an der Elbe. Die hier zu befahrenen Wege, sind dabei eben und oftmals asphaltiert. Mit unebenem Gelände, muss man hier also keineswegs rechnen. Wenngleich das für ein gutes E-Bike natürlich kein wesentliches Problem darstellen sollte, so ist das natürlich ein klarer Pluspunkt. Schließlich hält der Akku so wesentlich länger, weswegen man diesen nicht ständig aufladen muss.


Ein weiterer großer Vorteil ist, dass diese Strecke nahezu autofrei ist. Besonders für Familien mit Kindern, ist das natürlich sehr erfreulich. Generell gilt der Elbradweg als eine der beliebtesten Routen in Deutschland. Neben den eben genannten Aspekten, hat das allerdings noch einige weitere Gründe.

Dazu zählen unter anderem die zahlreichen Radfreundlichen Unterkünfte, welchen Sie auf Ihrer Tour begegnen werden. Die Auswahl hierbei ist ausgesprochen groß, sodass man diese den persönlichen Ansprüchen anpassen kann. Neben Campingplätzen, finden sich hier auch zahlreiche Gasthöfe, Pensionen und Hotels. Viele hiervon bieten einen guten Service an, wie zum Beispiel das sichere Aufbewahren Ihres E-Bikes. Selbst Wartungsmöglichkeiten sind keine Seltenheit und werden relativ häufig angeboten.

Doch das ist natürlich bei weitem nicht alles, was eine gute Tour ausmacht. Sollte man sich für den Elbradweg entscheiden, so bekommt man noch einiges mehr geboten. Die Strecke ist ausgesprochen abwechslungsreich. Neben wunderschönen Naturlandschaften an der Elbe, zählen hierzu mitunter auch kulturelle Sehenswürdigkeiten. Selbst das Besichtigen von wilden Tieren ist möglich. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass man einige Wasservögel oder Amphibien zu Gesicht bekommt. Wenn man etwas Glück haben sollte, können aber auch Storche und Bieber beobachtet werden. Selbst Gebirgsdurchbrüche und lange Urstromtäler können Ihnen begegnen und ein unvergessliches Erlebnis bieten.

Wer seine Tour allerdings nicht eigenständig planen möchte, der kann problemlos auf spezielle Angebote zurückgreifen. Es gibt nämlich eine große Anzahl an Reiseveranstaltern, welche sich voll und ganz diesem Weg widmen. Die Preise hierfür sind meist recht überschaubar. Viele gute Touren, welche von renommierten Anbietern vertrieben werden, sind bereits für unter 500€ erhältlich. In dem Preis sind dabei bereits einige Dinge enthalten. Neben den Unterkünften, zählen hierzu beispielsweise Eintrittspreise in Museen und Stadtführungen. Da das Angebot an Elbradwegtouren sehr groß ist, wird man zweifelsohne etwas finden können, was auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Es ist nämlich leider kaum möglich, bei einer einzigen Tour, all das zu sehen, was einem der Elbradweg zu bieten hat. Wenn Sie also seit längerem eine gute E-Bike-Tour in Angriff nehmen wollten, ist diese möglicherweise genau das Richtige für Sie.